Am 1. September 1991 gründeten wir, Jürgen und Uta Koch, die Firma Arbeitsbühnen Koch GmbH in Leipzig.

Die Geschäftstätigkeit begann auf eigenem, von der Treuhand erworbenem Grund und Boden, in Leipzig, Rehbacher Str. 5.

Als einer der Ersten entschlossen wir uns, nach dem brandneuen, von Joachim Metzner ins Leben gerufenen „Franchise Konzept“ zu arbeiten und den Partnervertrag zu unterzeichnen.

Diese Entscheidung haben wir bis zum heutigen Tag nicht bereut. Die konsequente Umsetzung der konzeptionellen Grundgedanken und Ideen stellt einen wesentlichen Faktor für die äußerst erfolgreiche Entwicklung unseres Unternehmens dar.

Arbeitsbühnen ermöglichen unseren Kunden, in großen Höhen schnell, sicher und kostengünstig zu arbeiten!

Freundlicher, kompetenter Beratungsservice, kostenfreie Ortsbesichtigung, Anlieferung der Maschinen, gegebenenfalls auch mit Bedienpersonal, sowie die Möglichkeit der Selbstabholung, sind wichtige Faktoren, um unsere modernen, gepflegten Geräte gut zu vermieten.

Sie als Kunde haben außerdem die Möglichkeit, Straßensperrungen, inklusive des Genehmigungsverfahrens, organisieren zu lassen. Gefahrenbeseitigungen, Baumschnittarbeiten, Reparaturarbeiten an Dach und Fassade, u. v. m. bieten wir als Komplettleistungen an.

Aber nicht nur Firmen, sondern auch der Privatmann kann zu jeder Zeit, selbstverständlich auch am Wochenende, zu besonders günstigen Tarifen, auf unseren Mietpark zurückgreifen.

Großen Wert legen wir im Koch`schen Unternehmen darauf, den Mietpark mit modernsten Maschinen auszurüsten, d.h. ältere Modelle auszusondern, Ersatzinvestitionen zu tätigen, bzw. zusätzliche Neugeräte anzuschaffen.

Im Oktober 1997 ließen wir uns, als einer der ersten Arbeitsbühnenvermieter in Deutschland, nach dem Qualitätsmanagementsystem ISO 9002 zertifizieren. Die tagtägliche Umsetzung dieser festgelegten Richtlinien, trägt dazu bei, dem Kunden eine gleichbleibend gute Qualität in punkto Preis-Leistungsverhältnis zu garantieren.

Der Faktor Sicherheit, zum Einen bezogen auf die Gerätetechnik und zum Anderen auf den Umgang mit den Arbeitsbühnen selbst, spielt in unserem Unternehmen eine gravierende Rolle. Aus diesen Gründen entschlossen wir uns, im Jahre 2007, am Firmensitz ein autorisiertes IPAF- Schulungszentrum für Arbeitsbühnenbediener, zu installieren.

Keinesfalls dürfen wir vergessen, dass die Qualität der Arbeit ohne Teamgeist, Wissen und persönliches Engagement unserer Mitarbeiter nicht zu erreichen wäre.